IMG_3085.jpg

SCHlomo Relief and Development

"Schlomo" bedeutet Frieden

 

SRD Nothilfe- und Wiederaufbauprojekte seit 2015

Frieden kann so vieles bedeuten. Wir wollen den Menschen einen Moment des Friedens schenken, indem wir Ihnen da helfen, wo sie gerade sind. Die Anzahl von Binnenflüchtlingen in Syrien und Irak beträgt mehr als 8 Millionen. Damit wir den Binnenflüchtlingen vor Ort helfen können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Zusammen können wir vermeiden, dass noch mehr Menschen flüchten, nur um einen Moment des Friedens zu finden.

 

Der Flüchtlingsstrom aus den Krisenländern ist für uns alle zu einer großen Herausforderung geworden. Er macht uns Angst und auch den Flüchtlingen, die aus Not in eine ungewisse Zukunft in ein fernes Land mit fremder Sprache und Kultur flüchten müssen.

 

SCHlomo Relief & Development will den Menschen in ihren Heimatländern zur Hilfe eilen und ihnen anhand von Wiederaufbauprojekten eine Zukunftsperspektive geben.

​​Durch eine gute Zusammenarbeit mit lokalen CSOs und NGOs ist es uns möglich Menschen zu helfen, die von anderen Hilfsorganisationen keine Unterstützung erhalten. Das liegt meistens daran, dass internationale Organisationen sich an ein bestimmtes Einzugsgebiet halten müssen. Unsere Partner vor Ort arbeiten u. a. unter riskanten Umständen, um den Bedürftigen eine helfende Hand zu reichen. Wir sind da, wo andere nicht hin können.

P1040503.JPG
P1040506.JPG
P1040293.JPG
P1040511.JPG
P1040508.JPG
P1040510.JPG
P1040501.JPG
P1040314.JPG
P1040290.JPG
DSC_0806_edited
DSC_0791_edited
DSC_0786_edited
P1040282.JPG
DSC_0805.JPG
DSC_0804 - Copy.JPG
P1040439.JPG
P1040491.JPG
P1040440.JPG
SAM_6435.JPG
SAM_6436.JPG
P1040523.JPG
 

wiederkehrende Projekte

Helfen Sie dort mit, wo Hilfe am nötigsten ist

DSC_0780.JPG

Programm für Hygiene

Projektziel ist, Binnenflüchtlinge (IDPs) mit Hygienepaketen zu versorgen. Seit der Krise sind viele Hygieneartikel zu teuer; diejenigen die auf der Flucht sind, können nur das Dringendste mit sich nehmen. Ausreichende Hygiene kann Krankheiten verhindern!

 

Pro Hygienepaket sind CHF 5.00 für Verpackung, Lagerung, Transport und Verteilung enthalten.

 

Projekte in Al-Hassakah (Nordost Syrien)

Im Zeitraum von 3 Monaten werden jeden Monat 300 Familien Hygienepakete erhalten.

Projektpartner: Syriac Cross Organisation Syria

Preis Pro Familie: CHF 80.00

Gesamtkosten: CHF 72'000.00 (für 900 Familien)

 

Projekte in Homs (Süd Syrien)

Im Zeitraum von 2 Monaten werden jeden Monat 250 Familien Hygienepakete erhalten.

Projektpartner: Syriac Cross Organisation Syria & lokale Kirchengemeinden

Preis Pro Familie: CHF 80.00

Gesamtkosten: CHF 40'000.00 (für 500 Familien)

Schulpaket für Kinder

Projektziel ist, Binnenflüchtlinge (IDPs) mit Kindern zu unterstützen. Seit der Krise sind die Preise sehr stark gestiegen. Familien können es sich nicht mehr leisten, ihren Kindern Schulsachen zu kaufen.

Damit sich Kinder nicht dafür schämen müssen, weil sie keine Schulsachen haben, wollen wir sie ihnen kaufen.

Ein Schulpaket enthält:

  • Tasche, Malbuch mit bunten Stiften

  • Notizbuch, Stifte (Bleistift, Schreibstift)

  • Radiergummi, Spitzer

Im Zeitraum von 3 Monaten werden jeden Monat 500 Kinder ein Schulpaket erhalten.

Projekte in Al-Hasaka (Nordost Syrien)

Projektpartner: Syriac Women Organisation & Syriac Cultural Association Syria

Preis Pro Kind: CHF 31.00

Gesamtkosten: CHF 46'500.00 (für 1500 Kinder)

Projekte in Homs (Süd Syrien)

Projektpartner: Syriac Cultural Association Syria & lokale Kirchengemeinden

Preis Pro Kind: CHF 31.00

Gesamtkosten: CHF 46'500.00 (für 1500 Kinder)

immer-mehr-kinderarbeit-unter-syrischen-fluechtlingen-41-58926563.jpg
DSC00816.JPG

Frauen Zentrum

Projektziel ist, Raum für verschiedene Alters –und Gesellschaftsgruppen zu bieten, um folgende Aktivitäten durchzuführen:

 

  • Betreuung von Behinderten (alle Altersgruppen)

  • psychische Betreuung für Opfer des Bürgerkrieges

  • Workshops / Seminare (Bildung)

  • Erste Hilfe Kurse

  • Computerkurse (5 – 6 Computer notwendig)

  • Unterstützung zur Selbsthilfe: Es sollen Näh- und Webmaschinen zur Verfügung gestellt werden, damit Frauen Pullover selber produzieren, um diese an Bedürftige zu verteilen. Kurzfristig kann Direkthilfe, welche äusserst notwendig ist, geleistet werden. Langfristig können Arbeitsplätze für Frauen geschaffen werden.

 

 

Programm für Al-Qamishli (Nordost Syrien)

Projektpartner: Syriac Women Organisation Syria

Gesamtkosten: CHF 40'000.00

Programm für Winterpakete mit warmer Bekleidung

Projektziel ist, Binnenflüchtlinge (IDPs) mit Winterkleidung zu versorgen. Seit der Krise kann man sich nicht auf die Stromversorgung verlassen. Viele, die geflüchtet sind, konnten nur das Dringendste mit sich nehmen. Ausreichende Winterkleidung kann Krankheiten verhindern!

 

Pro Winterpaket sind CHF 5.00 für Verpackug, Lagerung, Transport und Verteilung enthalten.

 

Projekte in Al-Hasaka (Nordost Syrien)

Im Zeitraum von 3 Monaten werden jeden Monat 300 Familien Winterpakete erhalten.

Projektpartner: Syriac Cross Organisation Syria

Preis Pro Familie: CHF 90.00

Gesamtkosten: CHF 81'000.00 (für 900 Familien)

 

Projekte in Homs (Süd Syrien)

Im Zeitraum von 2 Monaten werden jeden Monat 300 Familien Winterpakete erhalten.

Projektpartner: Syriac Cross Organisation Syria & lokale Kirchengemeinden

Preis Pro Familie: CHF 90.00

Gesamtkosten: CHF 54'000.00 (für 600 Familien)

 

Projekte in Erbil & Duhok (Nordirak)

Im Zeitraum von 3 Monaten werden jeden Monat 300 Familien Winterpakete erhalten.

Projektpartner: Beth Nahrin Organization for Women

Preis Pro Familie: CHF 100.00

Gesamtkosten: CHF 90'000.00 (für 900 Familien)

Lebensmittel2.jpg
113.jpg

Kindergarten

Projektziel ist es Raum für Kinder zu schaffen, damit sie vom Kriegsalltag abgelenkt werden. Dieser Kindergarten bietet Schutz und Beschäftigung für Flüchtlingskinder.

 

Damit alles kindergerecht gestaltet werden kann, sind u. a. folgende Utensilien notwendig:

  • Spielsachen & Lehrmaterial

  • Küchenbereich

  • Mobiliar (innen und aussen)

  • Büromaterial (Computer, Drucker... )

  • Generator zur Stromversorgung

  • TV und Stereoanlage

Des Weiteren werden finanzielle Mittel für das Fachpersonal benötigt.

 

 

Projekte in Al-Hasaka (Nordost Syrien)

Projektpartner: Syriac Women Organisation Syria

Gesamtkosten für einmalige Einrichtung: bei Interesse hier kontaktieren

Jährliche Fix- und Folgekosten: bei Interesse hier kontaktieren

 

Projekt in Ainkawa (Erbil - Kurdistan, Nordirak)

Projektpartner: Beth Nahrin Organisation for Women

Gesamtkosten für einmalige Einrichtung: bei Interesse kontaktieren

Jährliche Fix- und Folgekosten: bei Interesse kontaktieren

Programm für Lebensmittel

Projektziel ist, Binnenflüchtlinge mit Lebensmittelpaketen zu versorgen. Flüchtlingsfamilien brauchen dringend Grundnahrungsmittel. Seit der Krise sind die Preise von Lebensmitteln um etwa viermal teuer geworden.

 

Pro Lebensmittelpaket sind CHF 5.00 für Verpackung, Lagerung, Transport und Verteilung enthalten.

 

 

Projekte in Al-Hasaka (Nordost Syrien)

Im Zeitraum von 3 Monaten werden jeden Monat 400 Familien Lebensmittelpakete erhalten.

Projektpartner: Syriac Cross Organisation Syria

Preis Pro Familie: CHF 120.00

Gesamtkosten: CHF 144'000.00 (für 1'200 Familien)

 

Projekte in Zahle und Beirut (Libanon)

Im Zeitraum von 4 Monaten werden jeden Monat 400 Familien Lebensmittelpakete erhalten.

Projektpartner: Syriac Youth Union Lebanon

Preis Pro Familie: CHF 80.00

Gesamtkosten: CHF 128'000.00 (für 1'600 Familien)

Lebensmittel3.jpg
 

„Alles, was in der Welt erreicht wurde, wurde aus Hoffnung getan.”

Martin Luther

 

SCHlomo Relief and Development kontaktieren

8309 Nürensdorf

Danke für's Absenden!